Kreta Lesbos Chalkidiki Peloponnes Kykladen Ionische Inseln Dodekanes Athen Malta Zypern
Rhodos Kos Mykonos Santorin Naxos Korfu Zakynthos Pilion Skiathos Thassos

Kloster Kässariani
 

Home ] Nach oben ] Reiseveranstalter Preisvergleich    Ferienhäuser    Last Minute Griechenland

 

Kreta

Lesbos

 

 

Kloster Kässariani

Das Kloster, im 11. Jahrhundert errichtet, liegt ausgesprochen idyllisch am waldigen Hang des Flyxnetto.s. In der griechischen Sage heisst es, der Schmiedegott Hephaistos habe sich mit Vorliebe hier aufgehalten. Der Ilissos, der auf einem Hügel oberhalb des Klosters entspringt, war der Aphrodite heilig, die hier auch einen Tempel hatte. Über diesem Tempel wurde später ein römischer Tempel und über dessen Fundamenten schliesslich um 1000 die Klosterkirche errichtet. Vier Säulen des antiken Tempels sind erhalten und stützen die Kirchenkuppel. Eine Blütezeit erlebte das Kloster zwischen Ende des 12. und Anfang des 13. Jahrhunderts.
In jenen Jahren wirtschaftlichen Wohlstands war es mit seiner reichhaltigen Bibliothek kultureller Mittelpunkt und seine Äbte genossen als geistige Führer hohes Ansehen. Der Grundriss der Mariä Tempelgang geweihten Klosterkirche ist ein griechisches (gleichschenkliges) Kreuz. Die Wandmalereien stammen aus dem 16. Jahrhundert. Um den Klosterhof gruppiert sind eine Mühle, eine Bäckerei, ein Badehaus und ein Refektorium. An der Ostwand des Klosters ist ein Wasserspeier in Form eines marmornen Widderkopfes angebracht. In alten Zeiten glaubte man, das hervorsprudelnde Wasser könne Unfruchtbarkeit heilen, und auch heute noch schreibt man ihm “magische“ Qualitäten zu.
Beim Agiasma, einem geweihten Ort im Südwesten des Klosterhofes, befindet sich ein zweiter Quellbrunnen. Kloster Kässariani ist ein idealer Ausgangspunkt für Bergwanderungen auf dem Hymettos, denn alle Pfade führen von von hier direkt auf die waldigen Hänge des Berges. Wenn Ihnen nicht nach Wandern zumute ist, setzen Sie sich einfach irgendwo in den Schatten und geniessen Sie friedliche Stille und würzige Waldluft.

Der Botanische Garten
Kaum 5 km vom Stadtzentrum Athens entfernt liegt der Botanische Garten, mit seinen 3.000.000 Kiefern, Zypressen, Tannen, Pappeln, Platanen und Eichen ein weiteres Naherholungsgebiet. Tausende von Vögeln zwitschern in den Bäumen und auf einem gesonderten Areal kann man die Wildflora Griechenlands bewundern. Der 20 Gehminuten vom Kloster Kässariani entfernte Park bietet sich für ausgedehnte Spaziergänge an, und vielleicht verführt Sie der Anblick der einladenden Holzbänke und -tische ja auch zu einem Picknick...
 
Anfahrt
Wenn Sie einen Wagen haben, nehmen Sie die Kareas-Ringstrasse und folgen Sie den Hinweisschildern bis zu dem Punkt, wo Sie das Auto stehenlassen und zu Fuss weitergehen müssen. Wollen Sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen, nehmen Sie den Bus Nr. 224, der alle zehn Minuten vom Kaningos-Platz ab- und die Akademias-Strasse hinauffährt; er bringt Sie bis zum Friedhof Kässariani, der ca. 3 km vom Kloster entfernt ist. Von dort folgen Sie dem Fussweg, der direkt zum Kloster Kässariani und in den Wald führt.
   
Urlaubskredit|
Camping Mobilheime
Reiseversicherungen
Mietwagen
Flüge
eBike Touren
Kreuzfahrten
Weinshop
Reisen suchen

Sportreisen

 
 

 

Impressum AGB  DrohnenLuftbilder

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@beachcom.de 
Stand: 22. November 2017